eisfuchsLabor

Manchmal stöbere ich in den neuen Apps im Play Store, um was Interessantes zu erhaschen, was reichlich selten vorkommt. Meine Wunschliste füllt sich beinahe jeden Tag mehr an, aber etwa 90% der Apps fliegen ungekauft wieder von der Liste. Dann sehe ich ein neues Spiel von alten Bekannten, Laser Dog Games.

ALONE erschien für Android und Apple-"""Geräte""". Ihr fliegt eine... Rettungskapsel, rate ich mal, seid ganz alleine und seid auf einer vollkommen waghalsigen Mission, mit einer irrsinnigen Geschwindigkeit von links nach rechts zu fliegen. Dabei weicht Ihr allem aus, was Euch vor die Karre saust. Kommt über 4000 Meter im ersten Level und Ihr schaltet das nächste Level frei. Und so weiter. Ist ganz leicht.

Und es ist wunderhübsch. Die unscharfen Texturen und nicht kantengeglätteten Felsen fallen bei dem Speed schier nicht auf, was gut ist, denn je mehr Frames man zu sehen bekommt, desto weniger gemein wird es, das Spiel überhaupt noch verarbeiten zu können. Und doch ist alles so schön sauber zusammengesetzt. Ich meine, guckt Euch das doch mal an!

Ich verdrehe die Reihenfolge

Bitte keine dummen Kommentare darüber, dass ich ja voll überhaupt nicht weit gekommen bin. Versucht Ihr mal, Screenshots von dem Spiel zu machen.

leider geil

Und noch einer, damit's im Blog mal schön bunt wird:

ist zwar gemein aber

ALONE hat es geschafft, in wenigen Tagen auf die erste Seite der Apps, die ich am häufigsten starte und benutze (ja, in Systemen, die nicht komplett bescheuert sind, kann man Apps nach Verwendungshäufigkeit sortieren), zu wandern. Wuuusch! In weniger als vier Tagen häufiger gespielt als Super Hexagon in zwei Monaten. Das ist beeindruckend.

Am besten spielt man das Spiel, indem man seinen linken Daumen auf dem Bildschirm platziert. Ich schätze, Linkshänder sind da im Vorteil.

Der Sound ist ganz nett, aber ich spiele ALONE, wie jedes Smartphone-Spiel, ohne Ton. Weniger nervig in der Bahn und ich habe halt auch keine Kopfhörer für unterwegs. Schlagt mich halt.

ALONE läuft im Übrigen sogar wesentlich sanfter als Super Hexagon auf meinem Gerät - und wer das gespielt hat, weiß, dass mehr Frames bei diesen Spielen absolut notwendig sind. Schade eigentlich, ich habe Super Hexagon immer sehr gern gespielt, weiß jetzt aber, dass ich mir den Kick auch angenehmer holen kann.

5 von 5 ausgewichenen Meteoriten. Schaut Euch auch PUK an.

Ich gönne mir jetzt einen weniger rasanten Trip vor dem Fernseher und ziehe mir gleich die neuste Folge Doctor Who rein (die aktuelle Staffel ist gähnend langweilig, also spiele ich vielleicht parallel dazu ALONE).